Change, Stress & Co

change-pause-workshopIm Dezember 2017 war ich als Überraschungsgast im Rahmen der Strategietage von Computacenter eingeladen. Der eintägige Impulsworkshop diente der Reflektion der um uns herum permanent stattfindenden Veränderungen. Insbesondere größere Unternehmen, solche die über Jahre gewachsen sind oder jene, die IT-Projekte bei Ihren Kunden  umsetzen, haben ständig mit Veränderungen zu tun, sind Teil oder Auslöser dieser. 

Grund genug sich Themen wie der Psychologie der Veränderung, den unterschiedlichen Persönlichkeitstypen und den typischen Phasen eines Veränderungsprozesses zu widmen. Wichtiger Bestandteil in meinen Workshops ist immer – und so auch in diesem – die Reflektion der eigenen erlebten Erfahrungen im Kontext Veränderungen aus dem beruflichen und auch privaten Alltag.

Aber nicht nur das. Neben Tipps zu Zeit- und Selbstmanagement, einer Reihe von Übungen aus dem Achtsamkeitstraining sowie Impulse aus der Stressbewältigung und dazu noch eine Kurzeinführung in die Meditation luden dazu ein, innezuhalten und sein eigenes Verhalten in der heutigen bewegten Zeit zu reflektieren. Ganz im Sinne und mit dem Ziel einerseits seine eigene Gesunderhaltung und andererseits die Stärkung der eigenen Widerstandsfähigkeit im beruflichen Alltag in den Fokus zu nehmen.   

In den einzelnen Impulsvorträge widmeten wir uns folgenden Fragen:

Change/Veränderung

  • Was macht Veränderung/ der Wandel mit uns und unserem Umfeld?
  • wie läuft eine Veränderung ab?
  • wie reagieren wir in Veränderungsphasen?

Stress

  • was ist Stress im allg?
  • wann und wozu ist er gut und wann nicht mehr?
  • wie kann Coping (erfolgreiches Stressmanagement) gelingen?

Zeitmanagement & Stress

  • welche Werkzeuge bzgl. der eigenen Organisation sind bekannt, welche hilfreich?
  • Ist  „agiles Denken“ auf anfallende Aufgaben sinnvoll zu übertragen?

Achtsamkeit

  • was bedeutet Achtsamkeit? Wozu ist das gut?
  • Bewusstseinstraining
  • Genusstraining als gut in den Alltag integrierbare Erfahrung

Entspannungsmethoden

  • Welche gibt es?
  • Einführung in die Meditation: für wen, wann und vor allem warum nutzbar?

beratung-change-stressMein persönliches Ziel in meinen Workshops ist es, bei den Teilnehmern ein (digitales) Bewusstsein zu schaffen und Ihnen Wissen mitzugeben, welches es Ihnen ermöglicht, Ihre Widerstandsfähigkeit (Resilienz) im Umgang mit Veränderungen zu erhöhen.

Haben Sie Interesse daran, auch in Ihrem Unternehmen einen Workshop dieser Art zu veranstalten oder Auszüge daraus z.B. in Ihre Teambesprechungen zu integrieren? Melden Sie sich gern über das Kontaktformular. Auf Wunsch kann ich Ihnen den Kontakt zum Ansprechpartner von Computacenter vermitteln, so dass Sie aus erster Hand einen Eindruck meiner Arbeit erhalten.