high-sensitive-hochsensibel
In etwa 20% der Menschen unserer Bevölkerung zeichnet das Persönlichkeitsmerkmal Hochsensitivität aus. Diese Menschen verfügen über die besondere Kompetenz einer vielschichtigen und übermäßigen Wahrnehmung von Informationen. Elaine Aron hat sichMehr
Achtsamkeit, Gesundheit, Lebenswelten, Menschlichkeit
change-management
Ein sehr beliebter Einstieg von mir in Workshops zum Thema „Arbeitswelt im Wandel“ ist die offene Frage danach, was die TeilnehmerInnen ganz persönlich mit „Veränderung“ assoziieren. Häufig antworten sie: HerausforderungMehr
Change, Veränderungsbegleitung, Werte
kind-smartphone
Leg doch mal das Handy weg! Vor gar nicht allzu langer Zeit wurde ein kleiner Mann in Hamburg kurz berühmt: Emil, der den Appell an seine Eltern richtete: „Leg dochMehr
Achtsamkeit, Digitaler Stress, Digitales Bewusstsein, Digitalisierung, Gesundheit, Kommunikation, Stressmanagement
laptop-screenshot
Mein Tages-Highlight war heute der Besuch eines Webinares des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hamburg zum Thema Arbeit 4.0 und Künstliche Intelligenz (KI). Im Vortrag ging es um die Veränderungen, die der aktuellMehr
Arbeitswelt der Zukunft, Digitalisierung
digitaler-stress
Digitaler Stress ist grundsätzlich auch vor Corona schon eines meiner favorisierten Themen gewesen. Ich mag die Erleichterung und auch Erheiterung unseres (Arbeits-) Alltags durch digitale Werkzeuge sehr. Jedoch nehme ichMehr
Arbeitswelt der Zukunft, Digitaler Stress, Digitales Bewusstsein, Digitalisierung, Gesundheit, newwork, Stressmanagement

2 Gedanken zu „Hochsensitivität – ein Persönlichkeitsmerkmal

  1. Hallo Sandra, das ist ein wirklich toller Artikel zum Thema hochsensiebel sein im Zusammenhang mit der Arbeitswelt.
    Ich finde es toll, dass mehr und mehr Menschen den Blick darauf richten, was mit bzw. in ihnen passiert und wie wir alle besser für uns sorgen können. Das gilt natürlich für alle Menschen.
    Hochsensibilität oder Hochsensitivität (ich denke welchen Begriff wir dafür nutzen ist egal, es ist eher die Bewertung dessen die falsch bzw. in eine bestimmt Richtung gedeutet wird) ist eine Eigenschaft oder Stärke, die man in bestimmten Berufen sehr gut nutzen kann und diesen so häufig noch bewusster und intensiver (von vielen im Außen als besser beschrieben) umsetzten kann.
    Heißt, ich freue mich für all die Menschen, die wissen wie sie sich gut um ihre sensiblen Eigenschaften kümmern und gerade deshalb noch achtsamer mit sich umgehen.
    Ich lebe deshalb heute mit meinem Coaching Job eher eine Leidenschaft und Berufung als nur in einem Job, das macht mich sehr glücklich.
    Das hochsensitive Menschen suchende Menschen sind, kann ich nur bestätigen. Dabei gilt es zu akzeptieren, dass es immer dazugehören wird in Bewegung zu sein, neues zu finden und Abwechslung in das eigene Leben (am besten bewusst) aufzunehmen.
    Danke dir für diesen Artikel!

    1. Liebe Kathrin, vielen Dank für Deinen Kommentar zum Beitrag. Schön, dass du mit diesem in Resonanz gehst und zudem wie schön, dass du Dein berufliches Glück gefunden hast. Ich hoffe, wir kommen immer mehr dazu, dass Akzeptanz von Verschiedenheit und Toleranz gerade auch in der Arbeitswelt gelebt werden können. Herzliche Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.